Ein positives Beispiel für eine erfolgreiche Reintegration. Über eine Spende von drei Mountainbikes der Marke racextract. können sich die Patienten der Fachklinik „Zur alten Post“ in Schönmünzach freuen.

Über eine Spende von drei Mountainbikes der Marke racextract. können sich die Patienten der Fachklinik „Zur alten Post“ in Schönmünzach freuen. Der Sponsor ist die neue Rad- und Bekleidungsmarke racextract. Bikes & Sportsfashion aus Offenburg mit Geschäftsführer Jörg Scheiderbauer, ehemaliger Mountainbike-Profi. Die Bikes sind mit der speziellen Alu Hydrox Technologie gefertigt und für höchste Ansprüche konzipiert. Initiiert wurde die Spende von Tobias einem ehemaligen Patienten der Fachklinik. In dieser werden stoffgebundene Abhängigkeiten und komorbide Störungen behandelt. Therapieziele sind u.a. die psychische Stabilisierung, Förderung der sozialen Kompetenzen, Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit, berufliche Orientierung durch Praktika, sowie die Wiederherstellung oder die Verbesserung der Erwerbsfähigkeit. Tobias ist seit seiner Langzeittherapie sehr eng mit der Fachklinik verbunden. Nach einer 6-monatigen Therapie als Grundstein, folgte eine 3-monatige im Hause angegliederte Adaptionsphase. Während dieser Phase liegt der Schwerpunkt der Behandlung auf der Entwicklung einer selbständigen und eigenverantwortlichen Lebensweise mit Arbeits-und Berufserprobungen, selbständige Haushaltsführung und aktive Freizeitgestaltung. Tobias absolvierte ein mehrmonatiges Praktikum in einem nahegelegenen Alten-und Pflegeheim. Durch die Unterstützung des Seniors des Unternehmens fand er eine Wohnung in einem Teilort von Baiersbronn. Der Adaption folgte ein Ein-Euro-Job bei der Erlacher Höhe. Im Sommer 2013 konnte er an einem durch die Agentur für Arbeit vermittelten Austauschprojekt in Alicante (Spanien) teilnehmen, wo er mit großem Eifer und Engagement in einem Fahrradverleih Fahrräder reparierte. Seine Leidenschaft und Herzblut gehört dem Biken und so erhielt Tobias nach seiner Rückkehr die Chance bei der Firma Gaiser, Bikeshop in Mitteltal sein Hobby zum Beruf zu machen. Im September 2014 begann er mit einer Ausbildung zum Zweiradmechaniker. Durch die soziale Haltung und die Unterstützung der regionalen Unternehmen gelang eine erfolgreiche Reintegration. Tobias lebt seit zwei Jahren clean, hat eine eigene Wohnung, eine Ausbildungsstelle und radelt im Jahr 7000 km durch den Schwarzwald.

Artikel-Schwabo-Spende-Fahrrder